Foto: Zwei Helfer knien am Spielfeldrand
Foto: M. Andreya / DRK e.V.

Sanitätsdienst - schnelle Hilfe bei Veranstaltungen

Beitrag teilen

Ob Rockkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug, Straßenfest, Kultur- oder Seniorenveranstaltungen – wo viele Menschen zusammenkommen, gibt es viele kleine und größere Notfälle. Ob ein Kind das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes leistet schnelle Hilfe.

Die ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes sorgen für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und werden für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

Durch die regelmäßigen Einsätze sind die DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt. Kommt es zu einem Massenanfall von Verletzten, beispielsweise nach einer Explosion oder einem Zugunglück, unterstützt der Sanitätsdienst den Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes. Die Sanitäter haben deshalb eine wichtige Funktion in der DRK-Katastrophenvorsorge.

Woher weiß ich, ob meine Veranstaltung überhaupt einen Sanitätsdienst braucht?

Ob ein Sanitätsdienst für Ihre Veranstaltung benötigt wird, hängt von der Art und der daraus entstehenden Gefahren ab. Diese werden mittels einer Gefahrenanalyse nach dem Maurer-Algorithmus ermittelt.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit online die Notwendigkeit eines Sanitätsdienstes berechnen zu lassen. Hierzu folgen Sie dem Link, geben die Kenngrößen Ihrer Veranstaltung ein und lassen dieses berechnen. Als Ergebnis sehen Sie die erforderlichen Module.

Die Berechnung ist eine Empfehlung, welche von Ordnungsbehörden zum Teil als Grundlage für Veranstaltungsauflagen genommen wird. Die Empfehlungen befreien allerdings nicht von eventuellen Vereins- oder Verbandsvorgaben einzelner Vereine (z.B. Reitsport- oder Kampfveranstaltungen).

Bitte beachten Sie, dass ab zwei empfohlenen Helfern auch immer ein Sanitätsdienstliches Fahrzeug mit kalkuliert wird = Sanitätstrupp.

Gefahrenanalyse gemäß Maurer

Hinweis: Dieser Link führt auf die Webseite von HiOrg-Server, unseres Serviceportal für Sanitätsdienste und Sie verlassen unsere Webseite!

Wie kann ein Sanitätswachdienst gebucht werden? 

Sie können uns einfach online anfordern. Direkt nach der Buchung bekommen Sie dann eine Bestätigung Ihrer Anforderung und kurzfristig vor der Veranstaltung den verantwortlichen Einsatzleiter Ihrer Veranstaltung, inkl. Telefonnummern benannt.

Anforderung von Sanitätsdienst

Hinweis: Dieser Link führt auf die Webseite von HiOrg-Server, unseres Serviceportal für Sanitätsdienste und Sie verlassen unsere Webseite!

Was kostet Sie als Veranstalter ein Sanitätswachdienst?

Unser DRK-Ortsverein wird leider nicht durch öffentliche Gelder finanziert. Die Kosten für Ausbildung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte, das medizinische Material, die Fahrzeuge und die Verbrauchsmaterialien müssen wir also vollständig aus eigenen Mitteln decken. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass wir die Kosten an Sie als Veranstalter weitergeben müssen. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung helfen Sie uns, auch weiterhin eine professionelle Hilfe und Versorgung Ihrer Veranstaltungen zu gewährleisten.

Wir bitten Sie, unsere freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer während der Veranstaltung mit Getränken und ggf. etwas zu Essen zu versorgen. Falls dieses nicht möglich ist, müssen wir zusätzlich eine Versorgungspauschale berechnen.

Aktuelle Preise:

  • Sanitätstrupp (zwei Sanitätshelfer inkl. Sanitätsfahrzeug) 30,00 € pro Stunde
    Zus. Sanitätshelfer (mind. Ausbildung Sanitäter)   7,50 € pro Stunde
    Zus. Sanitätsfahrzeug (mind. KFZ mit Sanitätsausstattung) 15,00 € pro Stunde
    Forderung / Notwendigkeit eines Arztes 30,00 € pro Stunde
    Fahrrad, Motorrad oder Segway, inkl. Fahrer als Sanitätshelfer 15,00 € pro Stunde
    Verpflegungspauschale (falls nicht durch Veranstalter gestellt)             1,50 € pro Helfer pro Stunde
    Sanitätsstelle (Unfallhilfsstelle) inkl. Material  50,00 € pro Tag
Alle Preise zzgl. 7% Umsatzsteuer!

Gerne beantworten wir ihnen weiter Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Anforderung mit der Art der Veranstaltung, dem Veranstaltungsdatum, der Anfangs- und geschätzten Endzeit, dem Veranstaltungsort, die geschätzte Anzahl der Teilnehmer / Zuschauer und die komplette Rechnungsanschrift richten Sie bitte an das:

Deutsches Rotes Kreuz Rüsselsheim e.V.
Bereitschaftsleitung

Hessenring 68
65428 Rüsselsheim

oder

via Fax: 06142 /9544-20 

oder

Online

Hinweis: Dieser Link führt auf die Webseite von HiOrg-Server, unseres Serviceportal für Sanitätsdienste und Sie verlassen unsere Webseite!

 

Shari Platner Uniform

Anprechpartner

Frau
Shari Platner

Tel.: 06142 / 9544-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stv. Leiterin der Einsatzabteilung